Deutsch Englisch Französisch Italienisch Polnisch

Regionalgruppe Westfalen

Veranstaltungsprogramm 2014

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Radiaesthesie, hier kommt die Programmvorschau für das Jahr 2014.

Änderungen vorbehalten. Aktuelle Termininfos findet Ihr immer in der Veranstaltungsliste auf dem RVD-Server www.rvdev.de.
Wie immer wird um kurze Anmeldung zum Treffen gebeten, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wie angegeben. Nach Möglichkeit werden
auch Kontakte für Fahrgemeinschaften vermittelt. Wir freuen uns auf viele bekannte und ebenso sehr natürlich auf neue Gesichter in der Runde!
Mit herzlichen Grüßen
Stefanie Münninghoff
und alle Organisatoren


PS: Alle unsere Treffen sind keine Veranstaltungen im Sinne des Reiserechts, sondern Mitglieder-für-Mitglieder-Treffen.


Und hier die Termine im Überblick (auch einige andere Vereinstermine, wo unsere Mitglieder dabei sind):


So, 30.03.2014
Mineralquellen am Teutoburger Wald
Auf der Suche nach mineralhaltigen Wässern geht es in den Teutoburger Wald bei Bad Laer.
Exkursion mit Burkhard Becker

Do-Fr, 01.-02.05.2014
Auf den Spuren der Nibelungen in der Eifel
Bei dieser Exkursion begeben wir uns auf die Spuren der alten Siedlungsvölker und finden vielleicht auch welche der sagenumwobenen Nibelungen.
Exkursion mit der RG West
Marianne und Laurenz Bresgen

So, 29.06.2014
Siedlungsspuren und Entwicklung am Beispiel Soest
Die mittelalterlichen Stadtstrukturen sind in Soest noch gut erkennbar. Aber die Gegend rund um die Salzhandelsstraße "Hellweg" war schon in den Jahrtausenden
vorher besiedelt.
Exkursion mit Hubert Kohnert und Stefanie Münninghoff

Sa-So, 26.-27.07.2014
Großsteingräber und ausgewählte Kraftorte in der Wildeshauser Geest.
Großsteingräber gelten als die ältesten Bauwerke Nordeuropas und wurden in der Wildeshauser Geest vor mehr als 4700 Jahren gebaut
Exkursion mit Annette Lübke
Programm und Anmeldung siehe unten

Do-So, 25.-28.September 2014
Geheimnisvolle Insel Rügen
4-tägige Exkursion nach Rügen mit geheimnisvollen Orten, heiligen Bergen, bronzezeitlichen Grabhügeln, Wallanlagen, Riesenbergen, Slavensteinen, uralten Dorfkirchen, Gerichtsstätten und Opfersteinen.
mit Stefanie Münninghoff, Münster
Inge Rooßinck, Berlin
Rainer Wentzke, Jena
Programm und Anmeldung siehe unten

So, 06.09.2014
Jahrestreffen der Fachgruppe Baubiologie
mit Michael Ritzen, Hubert Kohnert
Anmeldung + Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So, 30.11.2014
Wintertreffen der Regionalgruppe Westfalen,
Rheda Wiedenbrück, mit Hubert Kohnert

DownloadJahresprogramm RG-Westfalen zum Download und Druck (570 KB)

 


 

wildeshauser-geest-teaser 

Großsteingräber und ausgewählte Kraftorte in der Wildeshauser Geest

Zweitägige Exkursion vom 26.-27.07.

Liebe Freundinnen und Freunde der Radiaesthesie,

ganz herzlich lade ich euch ein, mit mir einige Großsteingräber (auch Megalith- oder Hünengräber genannt) in der Wildeshauser Geest anzusehen, sie zu untersuchen und über die Ergebnisse zu diskutieren. Großsteingräber gelten als die ältesten Bauwerke Nordeuropas und wurden in der Wildeshauser Geest vor mehr als 4700 Jahren gebaut. Wir sehen uns unterschiedliche Arten von Grabanlagen an und erforschen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Gräbern. Verläuft unter der Grabkammer wirklich immer eine Wasserader? Sind die Gräber am Benker-Gitter ausgerichtet? Gibt es Gemeinsamkeiten in der Polarisation der Grabumrandungssteine?

Zusätzlich zu den Großsteingräbern habe ich noch andere Orte mit energetischen Besonderheiten ausgewählt, die wir zusammen ansehen werden. Dazu gehören zwei jungsteinzeitliche Gräberfelder mit unterschiedlicher Güte, eine 1000jährige Eiche und eine frühromanische Feldsteinkirche von 1120 n. Chr.. Wir werden zeitweise von zwei Gästeführern begleitet.

Als Unterkunft schlage ich folgendes Hotel vor:
Hotel Landhaus Thurm-Meyer, Dr.-Klingenberg-Str. 15, 27793 Wildeshausen. Tel.: 04431/9902-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Internet: www.thurm-meyer.de

Dort habe ich uns unter dem Begriff 'RVD' angekündigt. Ein Einzelzimmer kostet 40,- Euro, ein Doppelzimmer 55,- Euro (inkl. Frühstück). Für die Buchung der Zimmer seid ihr selber zuständig.

In Wildeshausen kommen die Züge zur vollen Stunde je aus Richtung Osnabrück bzw. Richtung Bremen an. Wie es mit dem Personentransport zwischen dem Bahnhof und dem Landhaus gehen kann (ca. 2 km), teile ich euch nach eurer Anmeldung bzw. dem Bedarf mit.

Je nach Zeit sind mögliche Ziele (Änderungen vorbehalten!):

Samstag, 26.07.2014, ab 10:00 Uhr:

  • Kleinenknetener Steine
  • Pestruper Gräberfeld
  • Gräberfeld Hespenbusch
  • Visbeker Bräutigam mit anliegenden Gräbern
  • Heidenopfertisch
  • Visbeker Braut.

Sonntag, 27.07.2014, bis ca. 16:00 Uhr:

  • Glaner Braut
  • Gierenberg Dötlingen
  • Steingrab Dötlingen
  • 1000jährige Eiche in Dötlingen
  • St. Firminus Kirche in Dötlingen.

Genaue Treffpunkte mit Uhrzeiten und weiteren organisatorischen Angaben werden nach der Anmeldung bekannt gegeben!

Anmelden müsst ihr euch bei der Regionalgruppe Westfalen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten pro Person für die Gästeführerin/den Gästeführer und das Handout: für RVD-Mitglieder: 15 Euro, für Gäste: 20 Euro.

Ich freue mich auf erlebnisreiche und eindrucksvolle Exkursionstage mit euch!

Herzlichst, Annette Lübke

pfeil1Download Exkursionsprogramm (580 KB)

wildeshauser-geest1

wildeshauser-geest2

wildeshauser-geest3

wildeshauser-geest4