Deutsch Englisch Französisch Italienisch Polnisch

Diamant im Himmel

Die etwas ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte (Mexiko)

Zwei alte Schamanen der Mayas sitzen auf einem Felsen in der Nachmittagssonne und schauen in die Weite. Sie sehen in ihrer abgetragen Kleidung, die schon bessere Zeiten gesehen hat, etwas ärmlich aber sauber aus. "Sternenflieger, nun sind wir mit den anderen Zehn ja die letzten unseres Stammes," sagt überlegend der Schamane, der ein rotes Tuch mit geheimnisvollen Mustern um den faltigen Hals geschlungen hat.
"So ist es mein Freund Traumwanderer," antwortet der andere, "und so ist es richtig und von den Geistern vorhergesagt".

Weiterlesen...

Fraktale Antennen in der Natur

Aufgebaut mit Gesängen, Trommel, Rasseln und Räucherungen

Die Klausurtagung des RVD in Loheland im Wiesenhaus vom 27. - 29. Juli 2012 beschäftigte sich diesmal mit dem Thema Technomantie. Dazu bildeten sich einige Gruppen, die sich auf verschiedene Art und Weise diesem Wissensgebiet näherten. Eine dieser Gruppen bestand aus fünf Frauen, die einen ungewöhnlichen Ansatz wagten. Dazu jetzt der erfahrungswissenschaftliche Bericht der Gruppe vier, bestehend aus Gudrun, Constanze, Susanne, Anne und Ingeborg M. in Loheland am 28.7.2012.

Weiterlesen...

Ohne Regen wäre die Steiermark nicht so grün

 

Eine Exkursion der bayerischen Regionalgruppe ins Mürz- und Stanzertal

Wie wahr dieser Slogan werden würde, war uns im Vorfeld nicht bewusst. Wir durften dieser Energie zwei Tage so richtig nachspüren, damit wir die Bedeutung auch richtig verstehen lernen, meinte der Wettergott. Um richtig in uns gehen zu können, bot sich unseren Augen außer Regenwolken auf dieser Seehöhe gar nichts. Nachdem wir es endlich verstanden hatten, zeigte der Wettergott sich versöhnt und offenbarte uns am dritten Tage die Steiermark von seiner schönsten Seite. Eine wunderbar grüne Landschaft tat sich vor unseren Augen auf, energiereich und beruhigend. Einfach zum hineinfallen schön!

Weiterlesen...